Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mit einem 2:1-Heimsieg gegen Lille sichert sich Olympique Marseille den ehrenhaften Titel des Herbstmeisters. OM führt nach 19 Runden mit drei Punkten Vorsprung vor Paris St-Germain.

OM kam im Vélodrome durch ein Eigentor von Nolan Roux vor dem Halbzeitpfiff zur Führung. Nach Idrissa Gueyes Ausgleichstreffer sicherte Michy Batshuayi Marseille den Sieg. Michael Frey wurde nach 57 Minuten für den Eigentorschützen Roux eingewechselt - und handelte sich fünf Minuten später eine Verwarnung ein.

Resultate vom Sonntag: Marseille - Lille 2:1. St-Etienne - Evian TG 3:0. Bordeaux - Lyon 0:5.

Rangliste: 1. Marseille 41. 2. Lyon 39. 3. Paris St-Germain 38. 4. St-Etienne 36. 5. Monaco 32. 6. Bordeaux 31. 7. Nantes 30. 8. Rennes 28. 9. Reims 28. 10. Montpellier 26. 11. Nice 22. 12. Guingamp 22. 13. Lille 21. 14. Toulouse 21. 15. Lorient 20. 16. Evian TG 19. 17. Lens 19. 18. Metz 19. 19. Bastia 18. 20. Caen 15.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS