Navigation

Marseille siegt auch gegen Lens

Dieser Inhalt wurde am 02. November 2014 - 23:07 publiziert
(Keystone-SDA)

Leader Olympique Marseille verteidigt den Vorsprung von vier Punkten auf Verfolger und Meister Paris St-Germain dank dem 2:1-Heimsieg gegen Aufsteiger Lens.

Die Südfranzosen mussten die letzte Viertelstunde in Unterzahl überstehen. Die Entscheidung führte der 21-jährige Florian Thauvin nach Zuspiel von Topskorer André-Pierre Gignac herbei. Der U21-Internationale war vor etwas mehr als einem Jahr für 15 Millionen Euro von Lille zu Marseille gestossen. In dieser Saison erzielte er in elf Spielen immerhin schon drei Tore erzielt und gab vier Vorlagen.

Resultate vom Sonntag: Nantes - Rennes 1:1. Bordeaux - Toulouse 2:1. Marseille - Lens 2:1.

Rangliste: 1. Marseille 12/28 (27:10). 2. Paris St-Germain 12/24 (23:8). 3. Lyon 12/23 (24:10). 4. Bordeaux 12/21 (18:14). 5. St-Etienne 12/21 (12:11). 6. Nantes 12/20 (11:8). 7. Monaco 12/18 (14:13). 8. Metz 12/18 (13:12). 9. Montpellier 12/17 (11:11). 10. Nice 12/17 (17:18). 11. Rennes 12/16 (14:14). 12. Lille 12/16 (9:10). 13. Reims 12/15 (12:21). 14. Toulouse 12/14 (14:17). 15. Caen 12/12 (14:15). 16. Guingamp 12/12 (9:21). 17. Lens 12/11 (11:15). 18. Lorient 12/10 (10:16). 19. Bastia 12/10 (9:17). 20. Evian TG 12/10 (11:22).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?