Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Trotz der Tumulte in Bastia wird an Ostern in der Ligue 1 noch Fussball gespielt. Olympique Marseille siegt gegen Saint-Etienne mit dem Schweizer Léo Lacroix 4:0.

Marseille-Captain Bafétimbi Gomis trickste gegen seinen Jugend-Klub Saint-Etienne im grossen Stil. Vor dem 2:0 jonglierte der ehemalige Internationale den Ball zweimal und markierte seinen 17. Meisterschaftstreffer. Die Stéphanois mit dem Schweizer Léo Lacroix im Zentrum der fragilen Abwehr hatten der OM-Dominanz nichts zu entgegnen.

Drei enttäuschenden Remis folgte ein südfranzösisches Spektakel. Neben Altmeister Gomis fiel vor allem der U20-Weltmeister Florian Thauvin im rechten Couloir als abgebrühter Doppeltorschütze positiv auf.

Marseille - Saint-Etienne 4:0 (2:0). - 54'100 Zuschauer. - Tore: 22. Thauvin 1:0. 31. Gomis 2:0. 58. Thauvin 3:0. 93. Payet 4:0. - Bemerkung: Saint-Etienne mit Lacroix.

Rangliste: 1. Monaco 32/77 (90:27). 2. Paris Saint-Germain 32/74 (66:21). 3. Nice 33/73 (55:27). 4. Lyon 32/54 (65:39). 5. Bordeaux 33/52 (47:39). 6. Marseille 33/51 (48:38). 7. Saint-Etienne 32/45 (35:29). 8. Guingamp 33/44 (40:44). 9. Rennes 33/43 (31:37). 10. Nantes 33/42 (31:47). 11. Toulouse 33/41 (34:35). 12. Montpellier 33/39 (47:55). 13. Angers 33/39 (32:43). 14. Lille 33/37 (31:41). 15. Metz 32/36 (31:61). 16. Caen 33/33 (33:56). 17. Nancy 33/31 (25:44). 18. Lorient 33/31 (37:64). 19. Dijon 33/29 (41:52). 20. Bastia 32/28 (26:46).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS