Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Frankreich - Im Spitzenkampf der Ligue 1 hat Lyon Olympique Marseille im Kampf um den Titel ein Bein gestellt.
Obwohl Marseille innert acht Minuten einen 0:2-Rückstand wettmachen konnte, kassierte "OM" in Lyon eine 2:3-Niederlage. Den Siegtreffer erzielte Cris in der 84. Minute. Weil Leader Lille bereits am Samstag 1:0 gegen Nancy gewann, beträgt Marseilles Rückstand auf Lille nun vier Punkte. Allerdings sind in Frankreich noch vier Runden zu spielen.
Auxerre gewann zuhause 1:0 gegen Montpellier und ist bereits seit 7 Partien ungeschlagen. Stéphane Grichting konnte in dieser Woche nach einer Verletzung zwar wieder trainieren, stand aber noch nicht im Aufgebot von Auxerre.
Lyon - Olympique Marseille 3:2 (1:0)
Gerland. - 36'000 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 25. Lisandro (Foulpenalty) 1:0. 69. Delgado 2:0. 70. Lucho 2:1. 78. Rémy 2:2. 84. Cris 3:2.
34. Runde. Sonntag: Valenciennes - Rennes 2:0. Lyon - Marseille 3:2.
Rangliste (je 34 Spiele): 1. Lille 66. 2. Marseille 62. 3. Lyon 59. 4. Paris St-Germain 57. 5. Rennes 52. 6. Sochaux 49. 7. Lorient 48 (42:39). 8. St. Etienne 48 (42:40). 9. Bordeaux 45. 10. Montpellier 44. 11. Toulouse 43. 12. Valenciennes 42 (40:37). 13. Auxerre 42 (38:38). 14. Brest 42 (34:37). 15. Monaco 40 (34:34). 16. Caen 40 (41:48). 17. Nice 40 (27:41). 18. Nancy 38. 19. Lens 31. 20. Arles-Avignon 14.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS