Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - Martin Kohler erobert mit einer Soloflucht über 169 km in der 5. Giro-Etappe das grüne Trikot des Bergpreis-Leader. Der Tagessieger Pieter Weening wird zugleich neuer Leader.
Das Szenario erinnerte an die heroischen Zeiten des Radsportes. 19 km Naturstrassen auf den letzten 40 km des Teilstückes von Piombino nach Orvieto forderten Athleten und Material alles ab. Dank Sonnenschein waren die Anforderungen allerdings nicht so schlimm wie im Vorjahr auf dem Weg nach Montalcino, als die Fahrer schlammverkrustet im Ziel eintrafen.
Martin Kohler entwich dem Feld nach 12 km und wies während seiner Vorausfahrt einen Maximalvorsprung von 12:40 Minuten auf. Den ersten der drei Naturstrassen-Abschnitte nahm der St. Galler Oberländer noch mit vier Minuten Reserve in Angriff. 10 km vor dem Ziel endete Kohlers Abenteuer mit der Einholung. Weil er sich während seiner Soloflucht die beiden Bergpreiswertungen sicherte, durfte sich der als Roller und Sprinter bekannte Kohler in seiner vierten Profisaison das entsprechende Trikot überstreifen lassen.
Der Holländer Pieter Weening, der zusammen mit John Gadret (Fr) zu Kohler aufgeschlossen hatte, rettete acht Sekunden Vorsprung ins Ziel und übernahm zugleich die Spitze der Gesamtwertung. Im Team Rabobank war die Freude allerdings getrübt, weil 13 km vor Schluss Tom Slagter (Ho) bei der Entgegennahme einer Getränkeflasche schwer stürzte. David Millar (Gb), Leader vor dieser Etappe, stürzte nach 106 km zusammen mit Angel Vicioso (Sp) und traf mit 2:49 Minuten Rückstand im Ziel ein.
94. Giro d'Italia, 5. Etappe, Piombino - Orvieto (191 km): 1. Pieter Weening (Ho) 4:54:59. 2. Fabio Duarte (Kol) 0:08. 3. Jose Rodolfo Serpa (Kol). 4. Christophe Le Mevel (Fr). 5. Oscar Gatto (It). 6. Vincenzo Nibali (It), alle gleiche Zeit.
Gesamtklassement: 1. Pieter Weening (Ho). 2. Marco Pinotti (It) 0:02. 3. Konstantin Siwzow (WRuss), gleiche Zeit.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS