Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Letitia Wright als Shuri in der Verfilmung des Comics "Black Panther". Jetzt soll die Figur der Shuri auch einen eigenen Comic erhalten. (Pressebild)

Pressebild

(sda-ats)

Nach dem überragenden Erfolg der Verfilmung des Comics "Black Panther" will der Marvel-Verlag nachlegen. Eine neue Comicserie namens "Shuri" soll sich um die gleichnamige Schwester von Königssohn T'Challa drehen, berichtete die Website "Bustle" am Mittwoch.

Schreiben soll die Geschichte die nigerianisch-amerikanische Comicautorin Nnedi Okorafor, die auch die "Black Panther"-Serie "Long Live the King" von 2017 verfasst hatte. Die neue Reihe soll bei Marvel voraussichtlich im Oktober erscheinen.

Der fast ausschliesslich mit schwarzen Schauspielern besetzte Superheldenfilm "Black Panther" aus dem Marvel-Kosmos brach nach seinem Start im Februar mehrere Kino-Rekorde. Chadwick Boseman spielt darin T'Challa, der im fiktiven, technologisch hoch entwickelten afrikanischen Staat Wakanda die Macht übernehmen will. Im Kampf um seine Herrschaft kann er sich in den Superhelden Black Panther verwandeln. Shuri entpuppt sich im Verlauf des Films als tragende Figur.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS