Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Golf - Der 33-jährige US-Golfprofi Matt Kuchar gewinnt die hervorragend besetzte Players Championship in Florida. Der Erfolg bringt ihm den grössten Check der Karriere ein: 1,71 Millionen Dollar.
Dank einer ausgeglichenen Leistung mit Runden zwischen 68 und 70 Schlägen distanzierte Kuchar die hochwertige Konkurrenz in Ponte Vedra Beach, dem Sitz der US PGA Tour, um zwei und mehr Schläge. Es war der vierte Toursieg für den Familienvater aus dem US-Bundesstaat Georgia, der erste seit 2010. In der Schlussrunde war er klar der Konstanteste. Er traf 10 von 14 Fairways und 15 von 18 Greens; das sind ausgezeichnete Werte.
Während der Weltranglisten-Erste Rory McIlroy für einmal den Cut für die beiden Finalrunden verpasst hatte, verriet Tiger Woods nach dem Scheitern am letzten Turnier eine gewisse Steigerung. Er war zwar noch weit von seinem effektiven Leistungsvermögen entfernt, klassierte sich aber immerhin als 40. Er konnte es vermeiden, erstmals in seiner 16-jährige Karriere als Profi zweimal in Folge den Cut zu verpassen. Für das US Open von Mitte Juni wird er sich indessen erheblich steigern müssen.
Ponte Vedra Beach, Florida. Players Championship der US PGA Tour (9,5 Mio. Dollar/Par 72): 1. Matt Kuchar (USA) 275 (68/68/69/70). 2. Rickie Fowler (USA), Zach Johnson (USA), Ben Curtis (USA) und Martin Laird (Scho) je 277. 6. Luke Donald (Eng) 279. Ferner: 10. David Toms (USA) 281. 12. Geoff Ogilvy (Au) 282. 15. Martin Kaymer (De) 283. 25. Phil Mickelson (USA) und Jim Furyk (USA) je 285. 35. Keegan Bradley (USA) 286. 40. Tiger Woods (USA) 287 (74/68/72/73). 56. Trevor Immelman (SA) und Robert Karlsson (Sd) je 291. 61. Lee Westwood (Eng) 292. 64. Stewart Cink (USA) 293. 70. Justin Leonard (USA) 296. - Cut verpasst u.a.: Rory McIlroy (NIrl), Ernie Els (SA), Vijay Singh (Fidschi), Padraig Harrington (Irl), Steve Stricker (USA), Retief Goosen (SA), Lucas Glover (USA), Y.E. Yang (SKor), Louis Oosthuizen (SA), Francesco Molinari (It), K.J. Choi (SKor), Jason Day (Au), Davis Love (USA), Hunter Mahan (USA), Webb Simpson (USA).

SDA-ATS