Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Mauro Santambrogio wieder positiv getestet

Der Italiener Mauro Santambrogio, der eben eine 18-monatige Dopingsperre abgesessen hat, wird erneut positiv getestet. Der ehemalige BMC-Fahrer gab im Oktober eine positive Probe (Testosteron) ab.

Santambrogio war beim Giro d'Italia 2013, den er nach einem Etappensieg im 9. Gesamtrang beendet hatte, als EPO-Sünder entlarvt worden. Die Ergebnisse wurden im nachträglich aberkannt.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.