Navigation

Medien: Mehr als 100 Tote bei Explosion in Russland

Dieser Inhalt wurde am 04. Dezember 2009 - 23:41 publiziert
(Keystone-SDA)

Bern - Bei einer Explosion in einem Nachtclub in Russland sind Medienberichten zufolge mehr als 100 Menschen getötet worden. Mindestens 60 Menschen seien bei der Detonation zudem verletzt worden, meldeten mehrere Agenturen unter Berufung auf Ermittler in der Stadt Perm.
Die Nachrichtenagentur ITAR-TASS berichtete unter Berufung auf die Polizei, dass die Explosion offenbar von einem fehlgeschlagenen Feuerwerk ausgelöst worden sei. Zum Zeitpunkt des Unglücks hätten sich rund 200 Menschen in dem Café aufgehalten. Perm ist mit 1,2 Millionen Einwohnern die sechstgrösste Stadt Russlands und liegt nahe dem Ural-Gebirge.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?