Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Laut spanischen Medienberichten wurde ein Schweizer Paar am Freitag auf Mallorca von einem Blitz getroffen und verletzt. (Symbolbild)

KEYSTONE/AP The Monterey County Herald/VERN FISHER

(sda-ats)

Ein Schweizer Paar ist am Freitag auf der spanischen Ferieninsel Mallorca von einem Blitz getroffen und verletzt worden. Der Mann befinde sich in ernstem Zustand, meldete das Onlineportal "ABC Sociedad".

Das Unglück ereignete sich demnach nahe der Stadt Andratx im Westen der Insel. Der Blitz schlug ein, als das Paar sich in der Nähe des Turms Cala en Basset an der Mittelmeerküste befand.

Der Mann wurde als erstes getroffen und schwer verletzt. Die Frau trug leichte Verletzungen davon. Die beiden wurden mit der Ambulanz in ein Spital in Palma transportiert.

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) konnte am Freitagabend die Meldung weder bestätigen noch dementieren. Sobald der Bund Kenntnis vom Fall habe, werde er informieren, hiess es auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.

http://www.abc.es/sociedad/abci-pareja-suiza-herida-tras-alcanzada-rayo-mallorca-201709151814_noticia.html

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS