Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Für die Schweizer Schifffahrt war 2012 ein erfolgreiches Jahr. Auf Seen und Flüssen wurden über 12,8 Millionen Passagiere befördert, 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr, wie der Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr (Litra) am Dienstag mitteilte.

Der Erfolg wird einem breiteren Angebot und einer Steigerung der Fahrleistung zugeschrieben. So legten die 149 Schiffe im vergangenen Jahr gemäss einer Umfrage des Verbandes der Schweizerischen Schifffahrtsunternehmen (VSSU) auf Schweizer Seen und Flüssen 2,442 Millionen Kilometer zurück gegenüber 2,418 Millionen Kilometer im Vorjahr.

Prozentual die stärksten Zunahmen verzeichneten der Bielersee und die Aarefahrt (plus 16 Prozent), der Neuenburger- und Murtensee (plus 15,8 Prozent), die Schifffahrt Berner Oberland (plus 15 Prozent) und die Basler Personenschifffahrt (plus 14,4 Prozent).

Eine markante Frequenzeinbusse verzeichnete die Schifffahrt auf dem Lago Maggiore. Dies sei das Ergebnis der umfassenden Restrukturierungsmassnahmen infolge des verordneten Sparkurses, heisst es.

Die Rangliste der Passagierzahlen insgesamt führt wiederum der Vierwaldstättersee mit 2,49 Millionen Passagieren an, gefolgt vom Genfersee mit 2,267 Millionen, der Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen mit 2,123 Millionen und dem Zürichsee inklusive Limmatschifffahrt mit 1,746 Millionen Passagieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS