Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tristan Scherwey, Ramon Untersander sowie Romain Loeffel, Matthias Bieber und Christoph Bertschy überstehen den letzten Kaderschnitt von Nationaltrainer Patrick Fischer für die WM in Moskau nicht.

Der Schweizer Headcoach Fischer will am kommenden Dienstag in Basel das letzte Vorbereitungsspiel mit dem voraussichtlichen WM-Kader bestreiten.

Neben Tristan Scherwey und Ramon Untersander von Meister SC Bern figurieren auch Christoph Bertschy (vom AHL-Klub Iowa Wild), Matthias Bieber (Kloten) und Romain Loeffel (Genève-Servette) nicht in Fischers Aufgebot für die Titelkämpfe in Moskau. Diese beginnen für die Schweiz am Samstag mit der Partie gegen Kasachstan.

Einen Platz offen lässt Patrick Fischer für Verteidiger Roman Josi. Der Berner steht zurzeit mit dem NHL-Klub Nashville Predators in den Playoff-Viertelfinals gegen die San Jose Sharks. Je nach Verlauf dieser Best-of-7-Serie lässt sich der Coaching-Staff die Möglichkeit offen, Josi während der laufenden WM nachzunominieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS