Navigation

Meryl Streep und Stevie Wonder bekommen US-Freiheitsmedaille

Dieser Inhalt wurde am 11. November 2014 - 08:54 publiziert
(Keystone-SDA)

Oscar-Preisträgerin Meryl Streep und Soulsänger Stevie Wonder sollen mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA gewürdigt werden. Beide erhalten die Freiheitsmedaille zusammen mit weiteren Empfängern am 24. November.

"Diese Bürger haben einen aussergewöhnlichen Beitrag für unser Land und die Welt geleistet", erklärte US-Präsident Barack Obama am Montag (Ortszeit) laut einer Mitteilung des Weissen Hauses in Washington.

Die heutige "Medal of Freedom" wird seit mehr als 50 Jahren verliehen. Empfänger waren unter anderen Mutter Teresa, die Moderatorin Oprah Winfrey und die deutsche Kanzlerin Angela Merkel. Ursprünglich hatte Präsident Harry Truman die Auszeichnung 1945 für Verbündete der USA im Zweiten Weltkrieg ins Leben gerufen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?