Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Barcelona übernimmt in der Primera Division die Tabellenführung. In Malaga siegt der Klub-Weltmeister in der 21. Runde dank schnellen Toren in jeder Halbzeit 2:1.

Den Siegtreffer für Barcelona erzielte Lionel Messi in der 51. Minute auf sehenswerte Art und Weise. Der argentinische Weltfussballer traf nach einer Flanke von Verteidiger Adriano mittels Seitfallzieher aus kurzer Distanz. Der Venezolaner Juanpi hatte zuvor nach etwas mehr als einer halben Stunde die frühe Barça-Führung durch Munir El Haddadi ausgeglichen.

Für Barcelona war es das 24. Pflichtspiel de suite ohne Niederlage; letztmals ging der letztjährige Triple-Sieger Anfang Oktober 2015 als Verlierer vom Platz (1:2 beim FC Sevilla).

Barças Konkurrenten um den Meistertitel greifen erst am Sonntag ins Geschehen ein. Atletico Madrid spielt zuhause gegen den Europa-League-Sieger FC Sevilla (16.00 Uhr), Real Madrid tritt am Abend (20.30 Uhr) bei Betis Sevilla an.

Spanien. Primera Division. 21. Runde:

Malaga - FC Barcelona 1:2 (1:1). - 27'559 Zuschauer. - 2. Munir 0:1. 32. Juanpi 1:1. 51. Messi 1:2.

Espanyol Barcelona - Villarreal 2:2. Granada - Getafe 3:2.

Rangliste: 1. FC Barcelona 20/48 (52:16). 2. Atletico Madrid 20/47 (30:8). 3. Real Madrid 20/43 (57:19). 4. Villarreal 21/41 (28:18). 5. Celta Vigo 20/34 (32:30). 6. Eibar 20/33 (32:21). 7. FC Sevilla 20/32 (28:22). 8. La Coruña 20/28 (27:24). 9. Athletic Bilbao 20/28 (27:28). 10. Getafe 21/26 (26:31). 11. Valencia 20/24 (25:21). 12. Malaga 21/24 (16:19). 13. Espanyol Barcelona 21/22 (20:35). 14. Betis Sevilla 20/21 (13:28). 15. San Sebastian 21/21 (24:33). 16. Granada 21/20 (24:43). 17. Sporting Gijon 20/18 (22:35). 18. Las Palmas 20/18 (19:30). 19. Rayo Vallecano 20/16 (23:45). 20. Levante 20/14 (17:36).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS