Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine gut ausgestattete Bar mit diversen alkoholischen Getränken und zwei Billardtischen hat die mexikanische Bundespolizei in einem Gefängnis im nördlichen Bundesstaat Chihuahua entdeckt.

In der Bar in einer Strafanstalt für minderschwere Fälle hätten 200 Bierflaschen, zwölf Flaschen Tequila und 20 Flaschen Wodka bereitgestanden, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft von Chihuahua, Carlos González, am Dienstag (Ortszeit).

Ausserdem seien in dem Gefängnis Feuerwaffen sowie 180 Rationen Marihuana und 90 Rationen Heroin beschlagnahmt worden. Auch rund hundert in Gefängnissen verbotene Elektrogeräte fanden die Beamten in der Anstalt.

Der stellvertretende Gefängnisleiter sei seines Amtes enthoben worden, sagte González. Eine Klage gegen ihn werde geprüft. Mexikos Gefängnisse sind mit insgesamt etwa 220'000 Insassen chronisch überbelegt. Sie machen oft wegen Meutereien, Massenausbrüchen und korruptem Wachpersonal von sich reden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS