Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Michael Freys erster Treffer in der Ligue 1

In de 12. Runde der Ligue 1 in Frankreich erzielte der Berner Stürmer Michael Frey sein erstes Tor für seinen neuen Arbeitgeber Lille. Der Match gegen St-Etienne endete 1:1.

In der 16. Minute traf der ehemalige YB-Spieler Frey im Stile eines routinierten Goalgetters zum 1:0.

In der 71. Minute wurde der 20-jährige Frey im Strafraum von St-Etiennes Goalie Stéphane Ruffier gefoult. Den fälligen Penalty vergab jedoch Freys Sturmpartner, der 19-jährige belgische Internationale Divock Origi. Fünf Minuten vor Schluss verschoss auch St-Etienne einen Penalty.

Lorient - Paris St-Germain 1:2 (1:0). - 14'000 Zuschauer. - Tore: 42. Guerreiro 1:0. 61. Cavani 1:1. 69. Bahebeck 1:2.

Lille - St-Etienne 1:1 (1:0). - 36'170 Zuschauer. - Tore: 16. Frey 1:0. 60. Gradel 1:1. - Bemerkungen: Lille bis 86. mit Frey. 72. St-Etiennes Goalie Ruffier hält Penalty von Origi. 85. Lilles Goalie Enyeama hält Penalty von Gradel.

Resultate: Monaco - Reims 1:1. Lorient - Paris St-Germain 1:2. Guingamp - Bastia 1:0. Lille - St-Etienne 1:1. Metz - Caen 3:2. Montpellier - Evian TG 2:0. Nice - Lyon 1:3.

Rangliste: 1. Marseille 11/25. 2. Paris St-Germain 12/24. 3. Lyon 12/23. 4. St-Etienne 12/21. 5. Nantes 11/19. 6. Bordeaux 11/18. 7. Monaco 12/18. 8. Metz 12/18. 9. Montpellier 12/17. 10. Nice 12/17. 11. Lille 12/16. 12. Rennes 11/15. 13. Reims 12/15. 14. Toulouse 11/14. 15. Caen 12/12. 16. Guingamp 12/12. 17. Lens 11/11. 18. Lorient 12/10. 19. Bastia 12/10. 20. Evian TG 12/10.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.