Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Microsoft kündigt für den Herbst ein neues Betriebssystem für Windows-Smartphones an. Das Handy-Betriebssystem Windows Phone 8 wird auf der gleichen technischen Plattform basieren wie das angekündigte Computer-Betriebssystem Windows 8.

Microsoft-Manager Joe Belfiore versprach bei der Vorstellung von Windows Phone 8 am Mittwoch in San Francisco, dass schon bald "viele leistungsstarke Telefone" herauskommen würden. Ein Nachteil der bisherigen Windows-Telefone ist, dass weniger Apps zur Verfügung stehen als bei Apples iPhone oder Android-Smartphones.

"Das neue System wird die Arbeit der Entwickler verändern", sagte Belfiore. Es soll erheblich leichter werden, Programme gleichzeitig für PC und Smartphone zu schreiben.

Das neue Handy-Betriebssystem wird unter anderem die grössere Leistung von Mehrkern-Prozessoren nutzen können. Es unterstützt höhere Bildschirm-Auflösungen als der Vorgänger und wird auch die Nahfeld-Mobilfunktechnik NFC eingebaut haben. Mit NFC lässt sich ein Handy zum Bezahlen an speziell ausgerüsteten Kassen einsetzen.

Windows Phone 8 wird die Kartendienste des Partners Nokia integriert haben sowie Office-Anwendungen. Die ersten Smartphones mit dem neuen Betriebssystem sollen passend zum Weihnachtsgeschäft herauskommen. Kurz zuvor wird der Start der endgültigen Version des PC-Betriebssystems Windows 8 erwartet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS