Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Microsoft kündigt für den Herbst ein neues Betriebssystem für Windows-Smartphones an. Das Handy-Betriebssystem Windows Phone 8 wird auf der gleichen technischen Plattform basieren wie das angekündigte Computer-Betriebssystem Windows 8.

Microsoft-Manager Joe Belfiore versprach bei der Vorstellung von Windows Phone 8 am Mittwoch in San Francisco, dass schon bald "viele leistungsstarke Telefone" herauskommen würden. Ein Nachteil der bisherigen Windows-Telefone ist, dass weniger Apps zur Verfügung stehen als bei Apples iPhone oder Android-Smartphones.

"Das neue System wird die Arbeit der Entwickler verändern", sagte Belfiore. Es soll erheblich leichter werden, Programme gleichzeitig für PC und Smartphone zu schreiben.

Das neue Handy-Betriebssystem wird unter anderem die grössere Leistung von Mehrkern-Prozessoren nutzen können. Es unterstützt höhere Bildschirm-Auflösungen als der Vorgänger und wird auch die Nahfeld-Mobilfunktechnik NFC eingebaut haben. Mit NFC lässt sich ein Handy zum Bezahlen an speziell ausgerüsteten Kassen einsetzen.

Windows Phone 8 wird die Kartendienste des Partners Nokia integriert haben sowie Office-Anwendungen. Die ersten Smartphones mit dem neuen Betriebssystem sollen passend zum Weihnachtsgeschäft herauskommen. Kurz zuvor wird der Start der endgültigen Version des PC-Betriebssystems Windows 8 erwartet.

SDA-ATS