Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Migros-Supermärkte haben in diesem Jahr bis jetzt mehr verkauft als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. Der Detailhandelskonzern gewann zudem Kunden und Marktanteile hinzu.

Das sagt Präsident Andrea Broggini in einem Interview mit der Zeitung "SonntagsBlick". Im letzten Jahr konnte der Detailhandelskonzern Migros in den Supermärkten den Umsatz um 1,3 Prozent auf 11,52 Mrd. Franken steigern.

In diesem Jahr soll er gemäss Broggini nochmals höher ausfallen: "Beim Umsatz unseres Supermarktgeschäftes liegen wir über dem Vorjahr."

In welchem Umfang die Angestellten von dieser Verbesserung des Geschäftsgangs profitieren werden, liess der Migros-Präsident offen. Es werde sicher keine Nullrunde geben, sagte er dazu und erinnerte daran, dass die Migros 2015 den Mutterschaftsurlaub von 16 auf 18 Wochen erhöhen werde. Väter sollen neu drei statt zwei bezahlte Wochen Vaterschaftsurlaub bekommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS