Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Migros ruft wegen Stromschlaggefahr alle Whirlpool-Modelle der Marken MSpa und Welfun zurück. Vorübergehend bietet der Detailhandelskonzern überhaupt keine Whirlpools mehr an, wie aus einer Mitteilung der Migros vom Dienstag hervorgeht.

Das Eidgenössische Starkstrominspektorat hat in Zusammenarbeit mit den weiteren europäischen Marktüberwachungsbehörden eine gemeinsame Sicherheitsinformation für Whirlpools erarbeitet. Diese Information mache auf mögliche Sicherheitsmängel von bestimmten Whirlpools aufmerksam.

Im Fehlerfall bestehe eine mögliche Stromschlaggefahr. Da eine Betroffenheit nicht ausgeschlossen werden könne, rufe die Migros sämtliche verkauften aufblasbaren Modelle zurück. Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, die Whirlpools nicht mehr zu benutzen, sie vom Stromnetz zu trennen und das Wasser abzulassen.

Der Artikel könne beim Kundendienst der nächsten Do it + Garden-Filiale zurückgebracht werden. Bei der Rückgabe werde der Verkaufspreis gegen Vorweisung des Kassenbelegs oder des Servicebelegs zurückbezahlt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS