Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Amerikanerin Mikaela Shiffrin verzichtet auf die Weltcup-Rennen vom Wochenende in Crans-Montana.

Die bald 23-jährige Riesenslalom-Olympiasiegerin von Pyeongchang ist im Wallis weder im Super-G vom Samstag noch in der Kombination vom Sonntag am Start. Es sind die beiden einzigen Disziplinen, in denen Shiffrin in dieser Saison im Weltcup noch nie auf dem Podest gestanden hat.

Im Hinblick auf den Gesamtweltcup kann sie es sich leisten, in Crans-Montana zu fehlen. Shiffrin führt das Klassement acht Rennen vor dem Saisonende mit 671 Punkten vor der Schweizerin Wendy Holdener an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS