Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Milan Gajic, der Mittelfeldspieler des FC Zürich, musste sich einer Operation am Herzen unterziehen. Der Eingriff wurde nach Herzrhythmusstörungen notwendig.
Der Routineeingriff beim Serben, der am Samstag beim 2:4 im Zürcher Derby gegen die Grasshoppers beide Treffer für den FCZ erzielt hatte und später ausgewechselt werden musste, wurde wegen Herzrhythmus-Problemen notwendig. Ob Gajic bereits am Sonntag in Basel eingesetzt werden kann, ist noch ungewiss. Fraglich ist auch der Einsatz von Marco Schönbächler, der sich im Derby die Schulter ausgerenkt hatte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS