Navigation

Milliardenprojekt: Rekordauftrag für die Deutsche Bahn in Katar

Dieser Inhalt wurde am 22. November 2009 - 11:36 publiziert
(Keystone-SDA)

Bern - Die Deutsche Bahn (DB) beteiligt sich am geplanten Aufbau eines milliardenteuren neuen Schienensystems im Emirat Katar am Persischen Golf. Das teilte der Konzern anlässlich der Vertragsunterzeichnung für ein Gemeinschaftsunternehmen in der Hauptstadt Doha mit.
Die Tochter DB International hält demnach 49 Prozent der Anteile an der Entwicklungsgesellschaft, die Planung und Bau von Fern- und Güterzugstrecken sowie einer Metro in Doha steuern soll. Geplant ist auch eine Hochgeschwindigkeitstrasse. Die Investitionssumme liegt insgesamt bei rund 17 Mrd. Euro.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?