Navigation

Mindestens 56 Tote bei schwerem Verkehrsunfall in Pakistan

Dieser Inhalt wurde am 11. November 2014 - 06:33 publiziert
(Keystone-SDA)

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Süden von Pakistan sind am Dienstag mindestens 56 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden kollidierte nahe der Stadt Khairpur ein Bus frontal mit einem Schwertransport, der Güter geladen hatte.

Der Bus geriet demnach auf der Strasse auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem Lastwagen zusammen.Unter den Toten waren nach Angaben der Polizei auch 18 Kinder. Ausserdem wurden mindestens 18 weitere Passagiere verletzt.

Ärzte bestätigten die Anzahl der Toten und erklärten, drei Verletzte seien in Lebensgefahr. In Pakistan passieren wegen der schlechten Strassen und unzureichend ausgerüsteten Fahrzeuge immer wieder schwere Verkehrsunfälle.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?