Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Australien wird im letzten Warm-up vor dem Confederations Cup von Brasilien vorgeführt: 0:4 gegen den Rekordweltmeister.

Für den ersten Vorteil benötigte die Seleção nach einem Lapsus von Bristol-Verteidiger Bailey Wright nur zwölf Sekunden. Nach der Pause drehten die Gäste in Melbourne vor 49'000 Zuschauern richtig auf: Thiago Silva (62.), Taison (75.) und Doppel-Torschütze Diego Souza erhöhten auf 4:0.

Für Australien, das mehrere Monate ohne seinen verletzten Captain Michael Jedinak auskommen muss, war es der letzte Test vor der zweiwöchigen WM-Generalprobe in Russland. Für den Sieger war es der Schlusspunkt eines nahezu makellosen Jahres: zehn der letzten elf Partien haben die Brazil-Stars gewonnen.

Beim Vorbereitungs-Turnier in Osteuropa treffen die "Socceroos" am kommenden Montag zum Auftakt auf den WM-Titelhalter Deutschland. Weitere Gruppengegner der Australier sind Afrika-Meister Kamerun und Südamerika-Champion Chile.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS