Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Polizeieinsatz beim Trump Tower: Bewaffneter Teenager festgenommen.

KEYSTONE/EPA UPI POOL/JOHN ANGELILLO / POOL

(sda-ats)

In den USA ist ein junger Mann festgenommen worden, der unter anderem mit einem Messer bewaffnet in den Trump Tower in New York eindringen wollte. Der 19-Jährige habe auch Feuerwerkskörper und ein Würgeisen dabei gehabt.

Er wollte am Montagabend den schwer bewachten Geschäfts- und Wohnsitz des designierten US-Präsidenten betreten, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte. Wo sich Trump zu diesem Zeitpunkt aufhielt, war unklar.

Bereits im August, drei Monate vor der US-Präsidentenwahl, war ein Teenager festgenommen worden, der mit Gummisaugern an der Fassade des Trump Towers hochklettern wollte. Die Stadt New York fordert 35 Millionen Dollar von den Bundesbehörden für den Schutz des Trump Towers, in dem der Republikaner derzeit seine Regierungsmannschaft zusammenstellt. Er soll am 20. Januar offiziell ins Amt eingeführt werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS