Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Monaco bindet Nice im Kampf um den zweiten Champions-League-Rang hinter dem designierten Meister Paris Saint-Germain zurück. Die Monegassen gewinnen das Direktduell 1:0.

Nach dem Sieg - trotz 42-minütiger Unterzahl - beträgt der Vorsprung auf den Konkurrenten aus Nizza sechs Punkte. Der früh eingewechselte defensive Mittelfeldspieler Tiémoué Bakayoko traf neun Minuten vor Schluss mittels Kopfball für die Monegassen.

Das meistbeachtete Spiel der 25. Runde der Ligue 1 wird am Sonntag um 21 Uhr stattfinden, wenn Marseille im "Clasico" mit ungleichen Vorzeichen Leader PSG empfängt.

Ligue 1. 25. Runde vom Samstag:

Monaco - Nice 1:0 (0:0). - 12'842 Zuschauer. - Tor: 81. Bakayoko 1:0. - Bemerkung: 48. Gelb-Rote Karte gegen Dirar (Monaco/Reklamieren).

Toulouse - Nantes 0:0. - 16'000 Zuschauer. - Bemerkung: Toulouse mit Moubandje (verwarnt).

Die weiteren Resultate: Angers - Lyon 0:3. Lorient - Montpellier 1:1. GFC Ajaccio - Guingamp 0:0. Bastia - Troyes 2:0. Caen - Reims 0:2.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 24/66. 2. Monaco 25/45. 3. Nice 25/39. 4. Angers 25/37. 5. Saint-Etienne 24/36. 6. Lyon 25/36. 7. Nantes 25/36. 8. Caen 25/36. 9. Marseille 24/34. 10. Rennes 24/34. 11. Bordeaux 24/33. 12. Lorient 25/31. 13. Guingamp 25/31. 14. Bastia 25/31. 15. Lille 24/29. 16. Reims 25/29. 17. GFC Ajaccio 25/27. 18. Montpellier 25/26. 19. Toulouse 25/21. 20. Troyes 25/11.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS