Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Monaco verteidigt die Leaderposition in der Ligue 1 erfolgreich. Zum Abschluss der 8. Runde muss sich der ambitionierte Aufsteiger in Reims aber mit einem Unentschieden begnügen.
Monaco reagierte ziemlich rasch auf den frühen Gegentreffer (4.). Der Portugiese João Moutinho, einer der zahlreichen teuren Neuzuzüge, erwischte den gegnerischen Goalie in der 13. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoss. Moutinho zirkelte den Ball an der Zweimann-Mauer via Pfosten ins Tor. Monaco, die Equipe von Claudio Ranieri, ist weiterhin ungeschlagen, nun aber punktgleich mit Titelverteidiger Paris St-Germain.
Ligue 1 vom Sonntag: Reims - Monaco 1:1 (1:1). - 20'039 Zuschauer. - Tore: 4. Devaux 1:0. 13. Moutinho 1:1. - Bemerkung: 23. Pfostenschuss von Devaux. 63. Lattenschuss von Ayité (Reims). 88. Gelb-Rot gegen Turan (Reims).
Rennes - Nantes 1:3. Ajaccio - Montpellier 1:1
Rangliste: 1. Monaco 18 (14:4). 2. Paris St-Germain 18 (12:4). 3. Marseille 17. 4. Lille 14 (8:4). 5. Nice 14 (11:9). 6. Nantes 13 (11:8). 7. St-Etienne 13 (11:9). 8. Rennes 12. 9. Lyon 11 (12:7). 10. Reims 11 (6:5). 11. Montpellier 9 (9:11). 12. Bastia 9 (7:10). 13. Evian TG 9 (10:14). 14. Toulouse 9 (6:10). 15. Guingamp 8. 16. Ajaccio 7 (6:9). 17. Bordeaux 7 (7:11). 18. Lorient 7 (6:11). 19. Sochaux 5. 20. Valenciennes 3.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS