Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der 30-jährige Johan Djourou erhält von Montpellier, dem 15. der letzten Ligue-1-Saison, einen Vierjahresvertrag offeriert.

Dies schreibt die Zeitung "Midi Libre", die bereits Mitte Juni das Interesse der Südfranzosen am 69-fachen Schweizer Nationalverteidigers publik gemacht hatte.

Beim Hamburger SV, für den er seit 2013 gespielt hatte, fiel Djourou in Ungnade. In der entscheidenden Phase der Saison gehörte er nicht einmal mehr zum Kader. Der Vertrag von Djourou beim HSV lief mit Saisonende aus. Er ist aktuell ablösefrei.

SDA-ATS