Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mireille Mathieu ist für ihr "phänomenales musikalisches Talent" gewürdigt worden. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA/SERGEI ILNITSKY

(sda-ats)

Eine renommierte russische Uni hat der französischen Chanson-Sängerin Mireille Mathieu die Ehrendoktorwürde verliehen. Die Moskauer Universität für Geisteswissenschaften würdigte damit am Montag "ein phänomenales musikalisches Talent", wie die Hochschule mitteilte.

"Es lebe Russland! Und es lebe Frankreich! Diese Auszeichnung macht mich sehr stolz", sagte die Französin vor Studenten nach ihrer Eröffnungsrede.

Mathieu ist seit Erscheinen ihrer Platten in der damaligen Sowjetunion auch in der Region bekannt und beliebt. 2010 wurde sie für ihre Verdienste um den französisch-russischen Kulturaustausch mit dem russischen Orden der Freundschaft ausgezeichnet. Zu ihrem 70. Geburtstag gratulierte 2016 auch Präsident Wladimir Putin, der ein Fan der Sängerin ist.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS