Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Vor einem Monat hat der Brite Andy Murray mit seinem Sieg in Wimbledon ganz England erlöst, nun scheitert er beim Masters-1000-Turnier in Montreal bereits in seinem zweiten Spiel.
Der Weltranglisten-Zweite unterlag im Achtelfinal dem Letten Ernests Gulbis (ATP 38) 4:6, 3:6. Die ersten fünf Duelle gegen den Osteuropäer hatte Murray allesamt für sich entschieden.
Der spanische Weltranglisten-Vierte Rafael Nadal dagegen setzte sich gegen den Polen Jerzy Janowicz (ATP 18), der in Wimbledon überraschend die Halbfinals erreicht hatte, mit 7:6 (8:6), 6:4 durch. Im zweiten Satz holte der Iberer ein 0:3 auf. Im Viertelfinal trifft Nadal auf den australischen Qualifikanten Marinko Matosevic (ATP 74).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS