Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Andy Murray muss sich einer leichten Rückenoperation unterziehen. Im schlechtesten Fall ist die Saison für ihn zu Ende.
Wie die BBC berichtet, leidet die Weltnummer 3 wieder unter den gleichen Schmerzen im unteren Rückenbereich, die bereits seine Absage für die French Open nötig machten. Der Wimbledonsieger falle unter Umständen bis zum Ende der Saison aus - also auch für die ATP-Finals in London, für die er bereits qualifiziert ist.
Murray hatte an den US Open im Viertelfinal gegen Stanislas Wawrinka verloren, holte aber am Wochenende beim Aufstieg des britischen Davis-Cup-Teams in Kroatien alle drei Punkte. Wawrinka und Roger Federer kämpfen noch um die Qualifikation für die ATP-Finals und könnten allenfalls von einer Absage Murrays profitieren.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS