Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mit seinem 6:3, 6:3-Erfolg im Achtelfinal des ATP-Turniers in Indian Wells gegen den Franzosen Adrian Mannarino (ATP 38) schaffte Andy Murray eine historische Marke.

Mit seinem 496. Sieg schloss die Weltnummer 4 aus Schottland zu Tim Henman als erfolgreichstem britischem Spieler der Profiära auf. Im Viertelfinal trifft Murray nicht wie erwartet auf Kei Nishikori (ATP 5). Der US-Open-Finalist verlor überraschend in zwei Sätzen gegen den spanischen Linkshänder Feliciano Lopez (ATP 12).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS