Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama auf dem Titelblatt des Magazins im November 2008. (Archiv)

Keystone/AP The South Florida Sun-Sentinel/Jon Way

(sda-ats)

Genau 50 Jahre nach seiner Gründung steht das einflussreiche US-Musikmagazin "Rolling Stone" zum Verkauf. Der Gründer der Zeitschrift, Jann Wenner, sagte der "New York Times", er wolle die Zukunft des Magazins rechtzeitig - "vor der Kurve"- sichern.

"Es gibt Herausforderungen, die wir nicht alleine stemmen können", sagte er. Wenner hatte die Zeitschrift 1967 gegründet, damals als Student im kalifornischen Berkely. Er führt das Magazin mittlerweile zusammen mit seinem Sohn Gus.

Vergangenes Jahr hatte der Gründer bereits einen Anteil von 49 Prozent an das Singapurer Start-up BandLab Technologies verkauft, das von Kuok Meng Ru geführt wird, dem Sohn des weltgrössten Palmöl-Händlers Kuok Khoon Hong. Es blieb zunächst unklar, ob er seinen Anteil aufstocken will.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS