Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach 43 Jahren stehen sie erneut ganz oben: Die Heavy-Metal-Veteranen Black Sabbath, die vor kurzem mit "13" ihr Comeback-Album vorlegten, belegen wieder die Spitze der britischen Albumcharts.

Das bedeutet auch einen Rekord für die längste Zeitspanne zwischen zwei Nummer-Eins-Alben. Das letzte Mal gelang es der Band rund um Ozzy Osbourne mit "Paranoid" (1970).

"Das ist ein Schock", erklärte Osbourne gegenüber der britischen Official Charts Company: "Der Erfolg dieser Platte hat mich wirklich umgehauen. Wir hatten noch nie ein Album, das so schnell in den Charts nach oben geklettert ist."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS