Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Cronuts der Migros werden demnächst einen anderen Namen tragen. Der Detailhändler reagiert damit auf den Druck des New Yorker Erfinders Dominique Ansel. Dieser hatte mit seinen Cronuts, einer Mischung aus Croissants und Donuts, einen Medienhype ausgelöst.

Nun plant Ansel offenbar, sein Erfolgsgebäck auch international zu vertreiben. Ende September hat der New Yorker Bäcker die Marke Cronut in der Schweiz hinterlegen lassen. Die Migros war dem Amerikaner aber zuvor gekommen: Sie hatte die Marke bereits zwei Monate früher angemeldet und das Gebäck unter dem Namen Cronut in verschiedenen Filialen verkauft.

Die Migros betont, dass die nun angekündigte Namensänderung freiwillig erfolge. "Angesichts des eingegangenen Abmahn-Schreibens des schweizerischen Rechtsvertreters von Herrn Ansel haben wir entschieden, den Namen freiwillig zu ändern", sagte Migros-Sprecherin Monika Weibel gegenüber der Nachrichtenagentur sda und bestätigte damit Informationen der Zeitung "Schweiz am Sonntag".

An der Sachlage habe sich nichts geändert: "Die Migros hat als Erste die Marken Cronut/Cronuts im schweizerischen Register am 25. Juli 2013 hinterlegt", sagte Weibel. Damals hätte man weder in internationalen Medien noch auf der Homepage von Dominique Ansel Anhaltspunkte zu konkreten Plänen eines internationalen Vertriebs gefunden. "Die Migros hat somit gutgläubig und korrekt gehandelt", sagte Weibel.

Dass der Detailhändler den Namen nun trotzdem ändert, erklärt Sprecherin Weibel wie folgt: "Wir wollen der Diskussion um den Cronut keinen Anlass geben. Mit einer Namensänderung wird hoffentlich wieder Ruhe einkehren."

Bereits vor drei Jahren ging die Migros beim Kopieren von Markennamen einen Schritt zu weit und musste eine Namensänderung vornehmen: Sie hatte ein Imitat der amerikanischen Glace "Ben & Jerry's" unter dem Namen "Jane & Mary's" auf den Markt gebracht. Nach Druck des Konsumgüterkonzerns Unilever erfolgte die Umbenennung in "Mary Jane's".

SDA-ATS