Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Hakan Yakin wechselt als Trainer des U21-Teams zu den Grasshoppers. Er ersetzt Boris Smiljanic, der den umgekehrten Weg nach Schaffhausen gegangen ist.

Der jüngere der beiden Yakin-Brüder folgt damit Murat, der beim Zürcher Traditionsverein und Rekordmeister morgen Dienstag das Traineramt übernimmt. In Schaffhausen waren und Murat und Hakan Yakin Chef- respektive Assistenztrainer. Der bisherige U21-Coach von GC übernahm im Gegenzug den Chefposten beim Challenge-League-Leader FC Schaffhausen.

Der Wechsel Hakan Yakins war erwartet worden. Allerdings gingen die meisten Beobachter davon aus, dass der 40-jährige Schweizer Ex-Internationale wie in Schaffhausen Assistent seines Bruders werden würde. Nun wird Murat Yakin aber von Patrick Schnarwiler assistiert.

Zudem gaben die Grasshoppers bekannt, dass die Morgentrainings der ersten Mannschaft und des U21-Teams künftig gemeinsam stattfinden. Damit solle die Integration der Nachwuchstalente gefördert und optimiert werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS