Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich - Nicht einmal eine Woche nach Bekanntgabe des neuen Besitzers verschlankt das Telekommunikationsunternehmen Sunrise seine Geschäftsleitung. Diese besteht ab 1. Oktober nur noch aus vier statt acht Personen, wie Sunrise am Donnerstag mitteilte.
An der Seite von Unternehmenschef Oliver Steil werden weiterhin Technologiechef Andreas Pfisterer, Finanzchef Christian Hütwohl sowie Floris Alders sitzen. Alders wird allerdings nicht mehr für die Strategie von Sunrise verantwortlich zeigen, sondern den neu geschaffenen Posten des operativen Chefs übernehmen.
Geschäftskundenchef Jon Erni und Personalchef Christian Ferber werden inskünftig nur noch Teil der erweiterten Geschäftsleitung sein. Joachim Hofsähs und Jens Gerhardt, welche bisher für den Kundendienst respektive das Privatkundensegment zuständig waren, scheiden aus dem Unternehmen aus.
Vergangene Woche wurde bekannt, dass die bisherige Besitzerin TDC ihre Tochter Sunrise an den Investitionsgesellschaft CVC Capital Partners verkaufen will. Der Übernahme müssen noch die Wettbewerbsbehördenzustimmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS