Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rafael Nadals Rückkehr zum Wettkampftennis steht in den Sternen. Es scheint nun möglich, dass der 30-jährige Spanier auch das am 27. Juni beginnende Grand-Slam-Turnier in Wimbledon auslassen wird.

Der an einer Handgelenkverletzung leidende Nadal hat bislang kein Datum für das Comeback festgelegt. "Er wird nicht spielen, solange er nicht hundertprozentig fit ist", sagte nun Toni Nadal, der Onkel und Coach von Rafael Nadal.

Laut Toni Nadal will Rafael Nadal auf keinen Fall die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio im August aufs Spiel setzen. Gut möglich, dass die ehemalige Nummer 1 auch in Wimbledon nicht antreten wird.

Nadal hatte sich vor seiner Drittunden-Partie vom French Open zurückziehen müssen. Wenige Tage danach gab er Forfait für das Rasenturnier in Queens (ab dem 13. Juni), das traditionell als Vorbereitung auf Wimbledon gilt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS