Alle News in Kürze

Rafael Nadal erfüllt am Miami Open seinen Teil zum erhofften Traumfinal. Der Spanier bezwingt am ATP-1000-Turnier Fabio Fognini (ATP 40) 6:1, 7:5 und zieht als erster in den Final ein.

Nadal liess seinem italienischen Kontrahenten in dessen zweitem Masters-1000-Halbfinal keine Chance. Den ersten Satz holte er sich in weniger als einer halben Stunde, und auch im zweiten drohte Fognini fast in jedem Servicegame gebreakt zu werden. Eine Stunde lang stemmte er sich erfolgreich dagegen, schliesslich wurde ihm aber doch zum Verhängnis, dass er bis zuletzt kein probates Mittel gegen den Spin und Druck von Nadal fand.

Für Nadal ist es nach 2005, 2008, 2011 und 2014 in regelmässigen Abständen der fünfte Final in Miami. Gewinnen konnte er das Turnier in Florida indes noch nie. 2005, damals noch über Best of 5, verlor er nach 2:0-Satzführung in fünf Sätzen gegen Roger Federer. Dieser könnte in der Nacht auf Samstag (ca. 1 Uhr Schweizer Zeit) mit einem Sieg gegen den Australier Nick Kyrgios den Traumfinal perfekt machen.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze