Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Novak Djokovic beendet am Sonntag die langjährige Regentschaft von Rafael Nadal beim Masters-1000-Turnier in Monte Carlo mit dem 6:2, 7:6-Sieg im Final.
Der Weltranglisten-Erste aus Serbien rang den Spanier, dem sein neunter Titel en suite im Fürstentum verwehrt wurde, in knapp zwei Stunden nieder nieder. Djokovic liess sich auch nach einem 2:4-Rückstand im zweiten Satz nicht mehr vom ersten Titel in Monaco abbringen. Das Tie-Break ging mit 7:1 an die Nummer 1.
Der Serbe kassierte einen Siegercheck in Höhe von 501'700 Euro. Nach dem Australian Open und Dubai war es der dritte Turniersieg in diesem Jahr für Djokovic.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS