Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rafael Nadal hat zum zweiten Mal nach 2005 das ATP-Turnier in Peking gewonnen. Der in der Weltrangliste führende Spanier baut damit seinen Vorsprung auf Verfolger Roger Federer weiter aus.

Dank dem 6:2, 6:1-Sieg im Final gegen den Australier Nick Kyrgios wird Nadal im neuen, am Montag veröffentlichten Ranking bereits 2360 Punkte vor Federer liegen. Für den Baselbieter wird es nach Nadals 75. Titelgewinn auf der Tour noch schwieriger, in der laufenden Saison nochmals die Nummer 1 zu werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS