Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Napoli verliert in der 13. Serie-A-Runde sein Heimspiel gegen Parma und den Anschluss an das Spitzenduo Roma/Juventus. Das Tor des Abends für die Gastmannschaft erzielt Antonio Cassano.
Auch die AC Milan büsste zuhause Punkte ein. Gegen Genoa reichte es Milan nur zu einem 1:1. Nach dem letzten kläglichen Fehlschuss Zapatas drehte sich Massimiliano Allegri mit einem wohl ironischen Lächeln ab. Das 1:1 gegen Genoa verlängert die Reihe der Tiefpunkte nahtlos. Die fünfte sieglose Partie dürfte bei den "Rossoneri" Staub aufwirbeln. Es wird kaum bei den lauten Protesten der "Curva Sud" bleiben. Der Krisenrat um den Klub-Boss Silvio Berlusconi tagt wohl eher früher als später. Trainer Allegris Kredit ist mutmasslich aufgebraucht, der Koloss wankt führungslos durch die Liga.
Telegramme: Napoli - Parma 0:1 (0:0). - 28'000 Zuschauer. - Tor: 81. Cassano 0:1. - Bemerkungen: Napoli mit Behrami, Inler (bis 87.), ohne Dzemaili (Ersatz).
Milan - Genoa 1:1 (1:1). - 34'848 Zuschauer. - Tore: 4. Kaka 1:0. 8. Gilardino (Foulpenalty) 1:1. - Bemerkungen: 35. Rot gegen Manfredini (Genoa/Notbremse). 36. Perin hält Foulpenalty von Balotelli (Milan).
Weiteres Resultat: Hellas Verona - Chievo Verona 0:1.
Rangliste: 1. AS Roma 12/32. 2. Juventus 12/31. 3. Napoli 13/28. 4. Inter Mailand 12/25. 5. Fiorentina 12/24. 6. Hellas Verona 13/22. 7. Genoa 13/18. 8. Atalanta Bergamo 12/16. 9. Lazio Rom 12/16. 10. Parma 13/16. 11. AC Milan 13/14. 12. Udinese 12/13. 13. Cagliari 12/13. 14. Torino 12/12. 15. Livorno 12/12. 16. Sassuolo 12/10. 17. Bologna 12/10. 18. Sampdoria 12/9. 19. Catania 12/9. 20. Chievo Verona 13/9.

SDA-ATS