Alle News in Kürze

Ein Einbrecher hat im Tessin ein handsigniertes Nati-Trikot aus einem Hotel gestohlen.

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

(sda-ats)

Ein 33-Jähriger Mann hat im Tessin ein handsigniertes Trikot der Schweizer Fussballnationalmannschaft aus einem Hotel in Lugano gestohlen. Nun konnte der Dieb von der Tessiner Kantonspolizei dingfest gemacht werden.

Die Festnahme des Mannes sei bereits am Samstag erfolgt, teilte die Tessiner Kantonspolizei am Montag mit. Der 33-Jährige aus dem Raum Locarno habe die Tat mittlerweile gestanden. An seinem Wohnort konnte zudem das Fussballtrikot beschlagnahmt werden. Dieses hatte der Mann bei einem Einbruch aus einem Hotel in Lugano entwendet.

Das Schweizer Nationalteam logierte im vergangenen Jahr zur EM-Vorbereitung zwei Wochen im Luganeser Hotel Villa Sassa. Dort wollte man am Montag auf Anfrage weder bestätigen noch dementieren, dass sich der Diebstahl in dem Luxus-Hotel ereignete.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze