Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich/Bern - Der hohe Goldpreis wird die Schweizerische Nationalbank (SNB) in die Gewinnzone zurückbringen. Sie rechnet für 2009 mit 10 Mrd. Fr. Gewinn, nach dem sie im Vorjahr 4,7 Mrd. Fr. Verlust gemacht hatte.
Nebst dem Bewertungsgewinn aus dem Goldbestand von 7,3 Mrd. Fr. wirkten sich auch Fremdwährungspositionen positiv aus, teilte die SBN mit. Damit kann die SNB ihre Ausschüttungsreserven um über 4 Mrd. Fr. auf 19 Mrd. Fr. aufstocken. Die detaillierten Ergebnisse wird die SNB am 4. März veröffentlichen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS