Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kevin Grosskreutz kehrt entgegen seiner Ankündigung in Kürze in den Profifussball zurück und wechselt zu Noch-Bundesligist Darmstadt.

Der 28-jährige Weltmeister von 2014 unterschrieb beim designierten Bundesliga-Absteiger Darmstadt einen Vertrag für die kommenden zwei Saisons.

Grosskreutz erhält einen guten Monat nach der Suspendierung beim VfB Stuttgart eine neue Chance. Der Vertrag mit dem Leader der zweiten Bundesliga war Anfang März aufgelöst worden. Die Schwaben reagierten damit auf einen folgenschweren nächtlichen Ausflug von Grosskreutz mit Jugendlichen des VfB. Bei einem Angriff einer anderen Gruppe wurde der Mittelfeldspieler verletzt und musste im Spital behandelt werden.

Nach dem Abgang in Stuttgart hatte Grosskreutz verkündet, sich vorerst aus dem Profifussball zurückziehen zu wollen. Das Werben von Darmstadts Trainer Torsten Frings um seine Person liessen den einstigen Akteur von Borussia Dortmund nun umstimmen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS