Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die New York Rangers sind in der NHL in Fahrt. Das 3:2 bei den Columbus Blue Jackets ist der sechste Sieg in Folge.

Das 13. Saisontor von Jimmy Vesey entschied die Partie in der Schlussphase. Der 23-jährige Flügelstürmer, der seine erste Saison in der NHL bestreitet, traf 6:32 Minuten vor dem Ende mit einer schönen Einzelleistung zum 3:2. Columbus hatte erst 95 Sekunden davor zum 2:2 ausgleichen können.

Durch den Erfolg schlossen die Rangers in der Rangliste der Metropolitan Division zu den punktgleichen Teams aus Pittsburgh (2.) und Columbus (3.) auf. In der zweiten Partie der Nacht auf Dienstag gewannen die Arizona Coyotes auswärts gegen die Calgary Flames gleich mit 5:0.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS