Alle News in Kürze

Lucien Favre und Nice verliert in der 25. Runde der Ligue 1 weiter Terrain auf die Spitzenteams. In Rennes holt der Tabellendritte nach einem 0:2-Rückstand aber immerhin noch einen Punkt.

Die Aufholjagd der Gäste leitete der zur Pause eingewechselte Anastasios Donis ein. Der Grieche, der in der vergangenen Saison für den FC Lugano spielte, verkürzte nach einer Stunde auf 1:2. Valentin Eysseric gelang der Ausgleich in der 81. Minute.

Bei beiden Treffern stand auf Seiten von Rennes auch Gelson Fernandes auf dem Feld. Der Schweizer Internationale war zur Pause eingewechselt worden. Das Heimteam hatte einen Blitzstart hingelegt und lag nach Treffern von Giovanni Sio, dem ehemaligen Stürmer von Sion und Basel, sowie Morgan Amalfitano nach gut 20 Minuten bereits 2:0 in Führung.

Für Nice war es das fünfte sieglose Spiel in den letzten sieben Partien. Die Südfranzosen verloren damit weiter an Terrain auf das Spitzenduo Monaco und Paris St. Germain. Der Rückstand auf Leader Monaco beträgt fünf Punkte.

Rennes - Nice 2:2 (2:0). - 23'000 Zuschauer. - Tore: 7. Amalfitano 1:0. 21. Sio 2:0. 49. Donis 2:1. 81. Eysseric 2:2. - Bemerkungen: Rennes ab 46. mit Gelson Fernandes.

Weitere Resultate: Saint-Etienne - Lorient 4:0. Nantes - Marseille 3:2. - Rangliste: 1. Monaco 25/58 (75:23). 2. Paris Saint-Germain 25/55 (50:18). 3. Nice 25/53 (41:20). 4. Lyon 24/40 (45:29). 5. Saint-Etienne 25/39 (30:19). 6. Marseille 25/36 (33:31). 7. Bordeaux 25/36 (29:31). 8. Guingamp 25/34 (30:30). 9. Toulouse 25/33 (31:28). 10. Rennes 25/33 (25:29). 11. Nantes 24/29 (18:33). 12. Montpellier 25/29 (36:42). 13. Nancy 24/27 (18:32). 14. Metz 24/27 (24:44). 15. Dijon 25/27 (34:37). 16. Angers 25/27 (21:33). 17. Lille 25/26 (23:32). 18. Caen 24/25 (25:42). 19. Bastia 24/22 (21:32). 20. Lorient 25/22 (27:51).

SDA-ATS

 Alle News in Kürze