Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nico Hischier steuert in der NHL drei Skorerpunkte zum 5:2-Heimsieg der New Jersey Devils gegen die Carolina Hurricanes bei. Der junge Walliser wird zum Mann des Spiels gewählt.

Das vorentscheidende 4:2 nach neun Minuten des letzten Drittels erzielte Hischier nach einem Konterangriff selbst, nachdem er das 1:1 und das 3:2 vorbereitet hatte. In seiner persönlichen Saisonbilanz verbesserte sich der Nummer-1-Draft auf 11 Tore und 26 Assists.

Die Devils errangen auch deshalb einen wichtigen Sieg, weil die Hurricanes in der Eastern Conference einer ihrer härtesten Gegner im Kampf um einen Platz in den Playoffs sind.

Niederreiters 100. Tor in Regular Season

Jeweils ein Tor erzielten auch Nino Niederreiter und Yannick Weber. Beide gingen mit ihren Mannschaften jedoch als Verlierer vom Eis. Der Bündner Stürmer Niederreiter verlor mit Minnesota Wild daheim gegen die Washington Capitals 2:5, der Berner Verteidiger Weber unterlag mit den Nashville Predators - Roman Josi und Kevin Fiala gingen für einmal leer aus - ebenfalls zuhause den Calgary Flames 3:4. Für Weber war es das zweite Tor der Saison nach jenem vom 19. Dezember im Heimspiel gegen Winnipeg. Niederreiters Saisonbilanz steht bei 15 Toren, die Bilanz seiner Karriere nunmehr bei 100 Treffern in einer Regular Season der NHL.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS