Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Grosse Ehre für Nico Hischier: Der 17-jährige Walliser darf am 30. Januar in Quebec am "CHL/NHL Top Prospects Game" teilnehmen, einer Art All Star Games für Junioren.

Bei diesem Spiel treten 40 aussichtsreiche Draft-Kandidaten aus den drei kanadischen Juniorenligen (WHL, OHL, QMJHL) in zwei Teams gegeneinander an. Die Auswahl wurde von den 30 NHL-Organisationen vorgenommen. Vor zwei Jahren erhielt Timo Meier als erster Schweizer eine Einladung zu diesem ehrenvollen Event.

Hischier spielt seit seinem Wechsel vom SC Bern nach Nordamerika in dieser Saison für die Halifax Mooseheads in der Quebec Major Junior Hockey League (QMJHL) und tut dies sehr erfolgreich. Der Center brachte es in 31 Spielen auf 23 Tore und 25 Assists, womit er in der aktuellen Skorerwertung Platz 3 einnimmt.

Dank der starken Leistungen ist Hischier aktuell der am höchsten eingestufte Schweizer im Hinblick auf die NHL-Drafts im nächsten Sommer. Es wird ihm zugetraut, dass er höher gedraftet wird als Nino Niederreiter. Der Churer wurde 2010 von den New York Islanders als Nummer 5 und damit so früh wie noch kein Schweizer in der NHL gedraftet.

An der am 26. Dezember beginnenden U20-WM in Montreal und Toronto bietet sich Hischier eine weitere gute Gelegenheit, um die NHL-Scouts von seinen Fähigkeiten zu überzeugen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS