Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In der Major League Soccer stiehlt der Liechtensteiner Nicolas Hasler dem Schweizer Blerim Dzemaili die Show. Hasler gewinnt mit Toronto auswärts gegen Dzemaili mit Montreal 3:1.

Der 26-jährige Nicolas Hasler spielte als Aussenverteidiger in einer Fünferkette die ersten 71 Minuten, ehe er seinen Arbeitstag beim Stand von 2:0 beenden durfte. Blerim Dzemaili spielte bei Montreal Impact, das noch um die Playoff-Qualifikation bangt, durch.

Sorgen um die Playoffs müssen sich Toronto und der langjährige Vaduz-Verteidiger Hasler nicht mehr machen. Toronto überstand die letzten neun Spiele ungeschlagen. Die Kanadier führen die Tabelle in der Major League Soccer mit 56 Punkten überlegen an. Nur zwölf Zähler fehlen noch zum Punkterekord in Nordamerika, den Los Angeles Galaxy 1998 aufgestellt hat - und sieben Partien stehen noch aus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS